Nachrichten aus dem Kreistag

Nachrichten aus dem Kreistag 

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Lage, haben wir als Fraktion der AfD im Kreistag Goslar eine Anfrage an den Landrat gestellt:

Hier der Original-Text unserer Anfrage :


Anfrage der AfD Fraktion                                           

  Goslar, den 12.11.21

Dirk Straten

 

 

Landkreis Goslar
Der Landrat
Klubgartenstrasse 6

38640 Goslar

 

Anfrage gemäß § 20  Absatz 2 GO zur Beantwortung in der nächsten Kreistagssitzung

 Anfrage bezüglich Impfdurchbrüche

 

Sehr geehrter Herr Landrat,

Regional Goslar berichtete am 18.10.21 über den Corona Ausbruch in der Klinik Fontheim in Liebenburg.

Obwohl augenscheinlich alle Mitarbeiter und Patienten 2-fach geimpft waren, kam es zu dieser Infektion mit Sars Cov 2.

Aus dieser Tatsache ist deutlich erkennbar, dass es offensichtlich zu zahlreichen Impfdurchbrüchen kommt.

Um diese Gefahr der Bevölkerung deutlicher zu machen, bitten wir um Beantwortung folgender Fragen:

 

1.

Werden vom Gesundheitsamt Goslar Geimpfte und Ungeimpfte von Covid-19 infizierte Personen getrennt statistisch erfasst?

Wenn nein:     Warum nicht?

Wenn ja:         – Wie sind die Zahlen vom 01.01.2021 bis heute?

– Warum werden diese Zahlen im öffentlichen Dashboard nicht getrennt  dargestellt?

 

2.

Natürlich ist die weitere Erhöhung der Impfquote, sowie Abstand und Maske unumgänglich um das Infektionsgeschehen einzudämmen.

Allerdings ist die einzige, ohne Wartezeiten und sofort wirksame Maßnahme um die Infektionsgeschwindigkeit zu bremsen, der Übergang zu einer 3G-Plus-Regel.

Nämlich die Einführung von umfangreichen Tests für jeden, unabhängig von vom Impf- oder Genesenen Status.

In der derzeitigen Lage nützt es wenig, wenn sich Genesene und Geimpfte im Rahmen der 2G-Regel treffen, sich aufgrund von Impfdurchbrüchen aber unwissentlich gegenseitig infizieren und Covid-19 so weiterverbreiten.

Hinzu kommt, dass die 2G-Regel Ungeimpfte aber getestete Personen vom öffentlichen Leben stark ausgrenzt.

 

Beabsichtigt der Landkreis die Einführung einer 2G-Plus-Regel in diesem Sinne?

Wenn nein:     Warum nicht?

Wenn ja:         Ab wann und in welchem Umfang soll diese Regel greifen?

 

3.

Da sich die Hospitalisierungsrate sowie die Belegung der Intensivbetten aktuell wieder erhöht, ist die verfügbare Anzahl der Intensivbetten der Krankenhäuser im Landkreis eine wichtige Größe.

Wie hat sich die Anzahl der im Landkreis Goslar verfügbaren Intensivbetten in den letzten zwölf Monaten entwickelt?

 

 

gez.

Dirk Straten

AfD Fraktion im Kreistag Goslar


 

noch kein Kommentar vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.