Pressemitteilung

Diebstahl von Wahlplakaten der AfD im Bereich der Gemeinde Liebenburg

Im Zeitraum vom 01.09.2017 bis 02.09.2017 kam es im Bereich der Ortschaften Othfresen und Liebenburg sowie im Ortsteil Posthof zu einem Diebstahl von etwa 50 Wahlplakaten der Alternative für Deutschland zur Bundestagswahl. Neben dem materiellen Schaden ist hier vor allem ein Schaden für die Demokratie zu verzeichnen. Denn nach dem Grundgesetz wirken die Parteien bei der politischen Willensbildung des Volkes mit. Die Werbung für die politischen Positionen der jeweiligen Partei mittels Wahlplakaten ist somit ein wichtiger Bestandteil der Wahlvorbereitung in der Demokratie. Wer systematisch Wahlplakate entwendet, begeht nicht nur ein Diebstahlsdelikt, sondern steht mit seiner Handlung auch nicht mehr auf dem Boden des Grundgesetzes.
Die AfD hat bei der Polizei Anzeige erstattet. Für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, wird eine Belohnung von 500 € ausgesetzt. Hinweise werden an die Polizei Goslar unter (05321) 339-0 erbeten.

Frank Schmidt
Vorsitzender
Alternative für Deutschland
Kreisverband GOSLAR
Postfach 2808
38628 Goslar
Tel.: 05341 905 6400

noch kein Kommentar vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.