Jammern auf ganz hohem Niveau

Der folgende Leserbrief erreichte die Redaktion.

Jammern auf ganz hohem Niveau

Seit Sonntag lesen wir immer wieder “ganz besondere Artikel” in den Zeitungen und im Netz.
Fällt den netten Journalisten nicht einmal etwas Neues ein???
Auf der einen Seite sind Wähler dumm, faul und vor allem extrem ungebildet; auf der anderen Seite hat die “böse, vor allem rechtsextreme und faschistische” AFD den Menschen natürlich von den “Windrädern und Busverbindungen” berichtet und somit auch von der schlechten Arbeit der Altparteien. Das geht gar nicht…..
Ich schwanke zwischen schmunzeln über das Gejammer und weinen über dieses Missverständnis. “Antidemokratisch” wird sie beschimpft, die AFD. Ich schätze es ist vor allem die Trauer der Menschen und Würdenträger, dass sich ihre Traumwelt dem Ende zuneigt. Anders kann ich es mir nicht erklären.
Es ist vor allem der Standpunkt den man wechseln muss um zu verstehen, das ist logisch.
Jedoch kann ich mich, für meinen Teil, nicht neben Menschen stellen, die damit einverstanden sind, dass Frauen und Mädchen getötet werden weil sie einen “Fehler” gemacht haben, nur weil es geschrieben steht.
Oder neben Menschen die dafür sprechen, dass es für Frauen eine gute Möglichkeit sei, ihr ungeborenes Kind bis zum Tag der Geburt noch töten zu lassen, barbarische Ideen, gegen die sich nur einer wirklich gewehrt hat.
Elektroautos auf den Markt zu bringen, die den Postmitarbeitern bei der Arbeit in Flammen aufgehen und unzählige Menschen in Gefahr bringen, wo selbst die Feuerwehr ein großes Problem hat ihre Aufgabe zu erfüllen, da sich die Batterien einfach nicht löschen lassen, ist auch ein solches Debakel dem ich mich nicht anschließen kann.
Da gibt es noch diese geistlosen Seelen, die Mütter nur noch in einer “Mutterrolle” sehen und ihnen die wunderbare Aufgabe nehmen wollen, indem sie Kinder so früh wie möglich in ihr System aufnehmen und sie somit aus ihrem familiären Umfeld entfernen, damit Frauen ihrer “Mutterrolle” entkommen und schön weiter in die Staatskassen einzahlen und viele Arbeitsplätze auch wieder sichern können, anstatt Zuhause in “Schwarzarbeit” ihre Kinder zu erziehen und den Haushalt zu pflegen.
Von den Altparteien wird uns das so hübsch als “Freiheit der Frauen” verpackt und auch andere nicken fröhlich und stimmen mit ein, doch sehen wir MÜTTER und die die es mal werden wollen, ganz anders.
Die beuten uns aus und verstecken es unter ihren Laken als Betthupferl.
In jedem Parteiprogramm gibt es diese wunderbaren Versprechungen und mit ganz großer Begeisterung schließen sich alle der Klimahysterie an, doch wer schafft es diesen Sprung zu machen und die wahren Ängste und Sorgen der Menschen hier in Deutschland zu erkennen und sie zu Hören?
In meinen Augen nur die AFD.
Dieses ganze Theater in Berlin muss sich mal auf ein besseres Niveau begeben, denn ich sehe nur einen riesigen Kindergarten, in dem alle gegen einen sind und selbst die weltoffenen und kulturdurstigen, wiederum extrem voreingenommen und undemokratisch handeln.
Eben Jammern auf hohem Niveau.
Jennifer Schmitt

Namentlich gekennzeichnete Beiträge werden von den Autoren selbst verantwortet

und geben nicht in jedem Fall die Meinung der Redaktion wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.