Im Westen nichts Neues

Im Westen nichts Neues (Satire!)

Nun ist es endlich wieder soweit.

Die vollkommen unerwartete sogenannte Flüchtlingskrise aus dem Jahr 2015 wird sich jetzt anscheinend wiederholen. (1) / (2) / (3)

Dieses einmalige historisches Experiment, welches zu über 1,5 Millionen Straftaten durch die UNS geschenkten Goldstücke beschert hat. (4) / (5) / (6)

Dieses unvorstellbare Glück für die Asylindustrie soll, wenn man Annalena Baerbock und Ihre sonstigen Umvolkungsfetischisten Unterstützer des UNO Flüchtlingspakts glaubt, sprich Replacement/ Relocation / Ressettlement Migration, sich ernsthaft wiederholen. (7)

So, ginge es um den Willen von Klaus Schwab ´s Hofschranze Annalena Baerbock am besten gleich ganz Afghanistan in die BRD eingeladen, umgesiedelt bzw. angesiedelt werden würde. (8)

Wie dies geschehen solle, bleibt natürlich weiterhin das Geheimnis der GUTMENSCHEN, die sich selbstverständlich weder an den finanziellen, geschweige denn den gesellschaftlichen Folgekosten beteiligen werden. (9)

Die entscheidende Frage, wieso die Afghanen nicht in das von ihnen geografisch aus gesehen nächst sichere Drittland fliehen, wo sie denn auch den Flüchtlingsstatus gemäß der Genfer Flüchtlingskonvention genießen würden, bleibt selbstverständlich unbeantwortet, wobei die Erwähnung der Frage bereits als unmenschlich angesehen werden könnte, denn bekanntlich ist kein Mensch illegal. (10) / (11) / (12)

Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.“
(Zitat unbekannter Herkunft)

Das Afghanistan ach so plötzlich von den Taliban (Talib=Schüler) übernommen wurde, ist die reinste Lüge, was selbst die CIA inzwischen eingeräumt hat. (13) / (14)

Deshalb bleibt mal wieder die Frage, was damit bezweckt werden soll?

Wieso sollen alle Afghanen wieder ins gelobte Europa bzw. ins “Protektorat Germoney” eingeladen und voll umsorgt werden?

Wann werden die Willkommenspartys geschmissen werden? (15)

Werden dieses Mal in ganz Deutschland nach dem Vorbild des Görlitzer Parks in Berlin neue Rechtsfreie Räume geschaffen, in denen Drogen gedealt werden dürfen, ohne dass dieses strafrechtliche Konsequenzen hat? (16) / (17)

Werden wieder nur überwiegend junge Männer im wehrfähigen Alter eingeflogen, die meinen ihre frauenverachtende Kultur auch weiterhin im Land, in dem Milch und Honig fließen, ausleben zu müssen? (18) / (19)

Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.

(Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph und Hochschullehrer)

(KS)

Der Text ist durch die freie Meinungsäußerung sowie die Kunstfreiheit (Satire) des Artikels 5 Absatz 1 und 3 GG gedeckt!

 

  1. https://reitschuster.de/post/kommt-jetzt-ein-neuer-fluechtlingsstrom-regierung-duckt-sich-weg/
  2. https://reitschuster.de/post/bis-zu-fuenf-millionen-afghanische-fluechtlinge-hue-und-hott-in-der-regierung/
  3. https://journalistenwatch.com/2021/08/19/nichts-schleusen-merkeldeutschland/
  4. https://www.rnz.de/nachrichten/heidelberg_artikel,-Heidelberg-Was-die-Fluechtlinge-uns-bringen-ist-wertvoller-als-Gold-_arid,198565.html
  5. https://kopp-report.de/bka-lagebild-ueber-15-millionen-straftaten-durch-fluechtlinge-seit-2015/
  6. https://www.youtube.com/watch?v=7bqjwvfe4jA
  7. https://www.berlinjournal.biz/94-milliarden-euro-fluechtlingsausgaben-bis-2020-uebersteigen-jaehrlichen-rentenzuschuss/
  8. https://reitschuster.de/post/annalena-baerbock-will-am-liebsten-alle-afghanen-nach-deutschland-holen/
  9. https://journalistenwatch.com/2021/08/23/baerbock-maenner-land/
  10. https://www.zerohedge.com/geopolitical/diplomat-not-even-tanks-can-stop-large-wave-afghan-refugees-heading-europe
  11. https://law-journal.de/jahrgang-2019/heft-1-2019/sicherer-herkunftsstaat/
  12. https://www.bayernkurier.de/inland/38814-gruene-politik-gegen-die-menschen/
  13. https://www.spiegel.de/ausland/afghanistan-us-geheimdienste-warnten-fruehzeitig-vor-taliban-uebernahme-a-f9054cab-f68a-4d5e-b84c-de48afbfb53a
  14. https://thewashingtonmail.com/intelligence-warned-of-afghanistan-military-collapse-despite-bidens-assurances/
  15. https://journalistenwatch.com/2021/08/17/irrenhaus-berlin-feministinnen/
  16. https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/berlin-kreuzberg-der-goerlitzer-park-ist-ein-rechtsfreier-raum-li.32198?pid=true
  17. https://www.bayernkurier.de/inland/38814-gruene-politik-gegen-die-menschen/
  18. https://www.welt.de/politik/ausland/article232735595/Kurz-warnt-vor-mehr-Migranten-aus-Afghanistan.html
  19. https://aktuelle-nachrichten.app/umfrage-ergab-99-prozent-der-afghanen-sind-fuer-die-einfuehrung-der-scharia/
  20. > Namentlich gekennzeichnete Beiträge werden von den Autoren selbst verantwortet und geben nicht in jedem Fall die Meinung der Redaktion wieder. <<<

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

               Redaktion: Dazu eine Pressemitteilung:

Armin-Paulus Hampel: Die Rolle der USA als Weltpolizist ist ausgespielt

 

Die gestrige Rede des US-Präsidenten Joe Biden zum Abzug aus Afghanistan kommentiert der außenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag:

 

„Jeder, der bisher noch realitätsfern geträumt hatte, Präsident Joe Biden würde außenpolitisch mehr Rücksicht auf die Verbündeten der USA nehmen als etwa sein Vorgänger Donald Trump, wurde mit der gestrigen Rede eines Besseren belehrt. Die USA befinden sich im Wettkampf mit China und Russland und sie wollen ihre Interessen durchsetzen. Von anderen Nationen werden sie daher entsprechend Unterstützung und Beistand fordern. Klar ist: Amerikas Abzug aus Afghanistan beendet zugleich auch die Rolle der USA als Weltpolizist.

 

Während von der Noch-Bundesregierung und insbesondere von Noch-Außenminister Maas über das anhaltende Missmanagement im Zusammenhang mit Afghanistan hinaus keine großen außenpolitischen Ansagen mehr kommen werden, erwartet die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag von der zukünftigen Regierung Deutschlands eine ebenso an unseren eigenen nationalen Interessen orientierte außenpolitische Antwort auf diesen Kurs der USA.“

01.09.2021

 

 

 

 

noch kein Kommentar vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.